21 Falsche Freunde

21 Falsche Freunde ist ein Rätselspiel mit grafischen Sinnbildern.

Gesucht werden 21 Begriffe, die im Englischen und im Deutschen unterschiedliche Bedeutungen, aber dieselbe Schreibweise haben.
Zum Beispiel: Das deutsche locker entspricht dem englischen locker (Schließfach).

Beitrag von Tobias Frühmorgen in der Publikation Labor im Museum. Fünf museumspädagogische Projekte der Kunsthalle Emden, hg. von Frank Schmidt und Claudia Ohmert im Auftrag der Stiftung Henri und Eske Nannen und Schenkung Otto van de Loo, Emden 2012.

21 Aufsätze von 18 Autoren: Claudia Ohmert, Andreas Reichel, Anna Schürch, Verena Kuni, Konstantin Adamopoulos, Filip Caby, Franziska Dürr, Dellbrügge & de Moll, Bernadett Settele, Tobias Frühmorgen, Ursula Bertram, Kyungwoo Chun, Stanislaus Müller-Härlin, Marita Krützkamp, Klaus-Ove Kahrmann, Magdalena Drebber, Gabriele Regiert
Gestaltung: www.textgrafik.com

→ ISBN 3-935414-35-8, 2 Bände für 12€
120 Seiten, 89 farbige und 4 s/w Abbildungen, Paperback
Kunsthalle Emden