über

Tobias Frühmorgen ist Filmemacher, Cutter und Filmdozent. Er unterrichtet als Gast-Professor an der Lusófona Universidade Lissabon Lisbon (ULHT) beim europäischen Master-Programm KinoEyes und Projekt-Supervisor in den Master Film Studies und den Cinema Bachelors und bei Austauschprogrammen wie European Inter-School Challenge oder Looking China 2019.

 

Er unterrichtet_e als Filmdozent an der RuhrUni Bochum, MetFilmschool Berlin, an der Dekra Hochschule für Medien, der Schnitt-Akademie Berlin, der Fernsehakademie Mitteldeutschland und der LMU München. Mehr als 10 Jahre war leitender Filmdozent an der Athanor Akademie Burghausen.

 

Seine künstlerischen Werke als Regisseur umfassen fiktionale, nonfiktionale und experimentelle Narration: Kurzfilm, Experimentalfilm, Musikvideoclips und TV-Beiträge, Trailer und Spielfilm. Sein Film “Menschenkörper” (2004) nach einer Kurzgeschichte von Franz Kafka wurde auf mehr als 25 Festivals weltweit gezeigt. Unter seinen Projekten als Film-Editor ist die Restaurierung und Neu-Schnitt von Yilmaz Güney‘s YOL – The Full Version (2017), der auf Filmfestials in Cannes, HongKong, Gøteborg, Den Haag, Ankara, Lissabon und vielen anderen gezeigt wurde.

 

Er arbeitet auch als Drehbuchanalyst für internationale Spielfilmproduktionen.

 

IMDB .. YouTube .. Vimeo